CAPERA erhält Property Management Auftrag für 1.500 Einheiten

Neu-Isenburg, 01. März 2018

CAPERA erhält Property Management Auftrag für 1.500 Einheiten

Die CAPERA Immobilien Service GmbH aus Neu-Isenburg, ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group, wurde von einem großen deutschen Immobilien-Investment-Manager mit dem Property-Management von 1.474 Wohn- und 47 Gewerbeeinheiten beauftragt. Das Portfolio hat eine Gesamtmietfläche von über 100.000 m², der überwiegende Teil der Immobilien befindet sich in den Regionen Berlin und Nordrhein-Westfalen. 

CAPERA kümmert sich um die Hausverwaltung und Vermietung der Objekte. Die Leerstandsquote des Portfolios liegt bei durchschnittlich rund 6,5 Prozent. „Mit unseren Mitarbeitern vor Ort konzentrieren wir uns zunächst auf den Abbau des Leerstands“, sagt Martin Henke, Geschäftsleiter bei CAPERA. 

CAPERA verwaltet damit über 30.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten in ganz Deutschland. Der Propertymanager mit 15 Büros in Deutschland konnte im vergangenen Jahr den Leerstand der von ihm betreuten Einheiten um rund 27 Prozent abbauen. Das Unternehmen kooperierte mit ENLOC und Westbridge Advisory zur Optimierung der Strom- und Erdgaslieferungen und mit Hundt Consult sowie Deutsche Liftservice zur Optimierung der Aufzugsanlagen. „Schnelle, reibungslose Prozesse und eine Optimierung der Betriebskosten sind im Property Management immer wichtiger geworden“, so Henke. „In diesem Jahr streben wir einen weiteren Ausbau unserer digitalen Objekt- und Mieterakten an.“

Pressekontakt

Tom Zeller
Managing Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
Telefon: +49 (0)69 2648677-15
Mobil: +49 (0)176 10430063
E-Mail: tz@feldhoff-cie.de

Die CAPERA Immobilien Service GmbH

Die CAPERA Immobilien Service GmbH ist eine bundesweit agierende Immobilienverwaltungsgesellschaft mit Hauptsitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. Unser Fokus liegt auf den klassischen Leistungen der Hausverwaltung für Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien sowie Wohnungseigentumsgemeinschaften, Hausmeisterservice und Vermietung sowie auch dem Verkauf von Wohnimmobilien. Aktuell befinden sich rund 20.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten im Verwaltungsportfolio, die über ein flächendeckendes Niederlassungsnetz sowie die Hauptzentrale in Neu-Isenburg betreut und während des Wertschöpfungsprozesses begleitet werden.

Auftraggeber
  • Immobilieneigentümer
  • Asset Manager
  • Fonds Initiatoren
  • Wohnungsbaugesellschaften
  • Mieter