Gebäudedienste

Die effiziente Bewirtschaftung Ihres Immobilienbestandes ist eine Aufgabe, die einen genauen Blick auf Angebote verschiedener Dienstleister erfordert und somit einen hohen Zeitaufwand für Sie bedeutet. Schließlich geht es dabei, neben der Sicherung Ihrer Rendite auch um die Aufrechterhaltung der Lebensqualität für die Mieter, um ein harmonisches Mietverhältnis langfristig zu garantieren. Gleichzeitig sichern Sie mit der optimal geplanten Bewirtschaftung Ihrer Immobilie auch deren Lebensdauer. Es gilt also ganz genau hinzusehen, welche Dienste wann und wo umgesetzt werden müssen, um Ihren Mietern und der Immobilie gleichermaßen gerecht zu werden.

Hier finden Sie detaillierte Leistungsverzeichnisse rund um Hausmeisterleistungen, laufende Instandhaltungen, Kleinreparaturen, Renovierungen und Notdienst, die Ihnen einen optimalen Überblick über die Leistungsfähigkeit der CAPERA Immobilien Service GmbH im Rahmen der Gebäudedienste bietet.

Leistungsverzeichnis

  1. ​Gartenpflege und Winterdienst

    Gartenpflege und Winterdienst


    1. Pflege der Garten-, Park- und Sportplatzanlagen

    • Papier, Steine und sonstigen Unrat aus Gartenanlagen beseitigen und auf gepflegten Gesamtzustand achten.
    • Rasen mähen.
    • Schnittgutaufnahme und -beseitigung in hauseigene Mülltonnen oder Komposter.
    • Rasen vertikulieren oder aerifizieren
    • Rasen und Beete düngen
    • Rasen bewässern in Dürreperioden (nur soweit Sprenkleranlagen lokal vorhanden sind)
    • Hecken, Büsche und kleine Bäume schneiden und Beseitigung des Schnittgutes in hauseigene Mülltonnen oder Komposter.
    • Laub im Spätherbst aus Gartenanlagen rechen und Beseitigung in hauseigene Mülltonnen oder Komposter
    • Verladen von Schnittgut, Astwerk oder zusammengetragenem Laub und, soweit Beseitigung in hauseigene Mülltonnen oder Komposter nicht möglich, Abtransport zur nächsten Mülldeponie
    • Pflanzungen von Unkraut befreien und Beete aufhacken
    • Spielplatzanlagen und Sandkästen sauber und von unkraut-frei halten, Sand auflockern
    • Spielplatzsand, soweit hygienisch verunreinigt, herausnehmen, verladen, abtransportieren und gegen neuen Quarzsand auswechseln


    2. Winterdienst

    • Räumung der Hauszugänge, Treppen zum Haus und sonstiger unter Verkehr stehender Flächen, nach gemeinsamer Vereinbarung bei Übernahme des Objektes
    • Räumung der Gehwege nach den Bestimmungen der Gemeindeverordnung
    • Streuen abstumpfender Mittel gegen Schnee- und Eisglätte
    • Beschaffung und Bevorratung des Streugutes
    • Entfernung des Streugutes
    ×
  2. Hausreinigung

    Hausreinigung

    1. Treppenhausreinigung

    • Kehren und feucht wischen des Hauseingangsbereiches: reinigen der Haustüren
    • Kehren und entstauben des Treppenhauses
    • Treppenhaus feucht wischen mit entsprechenden Reinigungsmitteln
    • Sauberhalten, gegebenenfalls feucht wischen von Geländern, Heizkörpern, Fensterbrettern, Brüstungen, Schaltkästen, Briefkästen, Klingelanlagen, etc. (ausgenommen Wohnungstüren in den einzelnen Stockwerken)
    • Liftkabinen und Lifttüren innen und außen reinigen
    • Aschenbecher leeren und säubern, Papierkörbe und Prospektsammelbehälter leeren und säubern
    • Lampen und sonstige Beleuchtungskörper außen reinigen
    • Lampen und sonstige Beleuchtungskörper demontieren und innen reinigen
    • Fenster und Glasbausteine reinigen, soweit ohne Gefährdung möglich, jedoch inkl. Reinigung der Rahmen

    2. Reinigungsdienst von Keller-, Speicher- und sonstigen Gemeinschaftsräumen

    • Kellertreppen (soweit nicht im Treppenhaus), Kellergänge und Gemeinschaftskeller kehren und wenn nötig, feucht wischen
    • Sauberhalten, gegebenenfalls feucht wischen oder polieren mit entsprechenden Reinigungsmitteln der Türen im Gemeinschaftsbereich, wie z.B. Hof-, Keller- und Speichertüren
    • Technische Räume, wie Heizungs-, Zähler-, Lüftungs-, Öllagerräume kehren, falls möglich, feucht wischen
    • Fahrradkeller auskehren, wenn nötig feucht wischen
    • Wasch- und Trockenkeller auskehren, wenn nötig feucht wischen. (entfällt, wenn Wäsche hängt.)

    3. Reinigung der Tiefgaragenanlagen

    • Papier und Unrat aufsammeln
    • Tiefgaragenzufahrten und Fahrstraßen der Garagen manuell oder mit Kehrsaugmaschine reinigen
    • Bodenrinnenabläufe, Türen, Tore, Notausgängen reinigen

    4. Reinigungsarbeiten im Außenbereich

    • Hauszugänge und Gehwege, die zum Haus gehören, kehren und sauberhalten
    • Öffentliche Gehwege kehren, entsprechend der Gemeindeverordnung
    • Hofflächen kehren und sauberhalten
    • PKW-Stellplätze, soweit zugänglich, kehren und sauberhalten
    • Unkraut aus den Bereichen 13.1 - 13.4 entfernen und mit entsprechenden Mitteln bekämpfen
    • Papier- und Abfallkörbe im Außenbereich leeren, gegebenenfalls säubern
    • Fußroste und eingelassene Fußmatten im Eingangsbereich herausheben und sauberhalten
    • Wassereinläufe und Gullys sauberhalten, wenn erforderlich Schlammeimer entleeren
    ×
  3. Hausmeisterdienstleistungen nicht umlagefähig

    Hausmeisterdienstleistungen nicht umlagefähig

    1. Betreuung des Anwesens

    • Kontaktpflege zu den Hausbewohnern, Entgegennahme und Erledigung von Reklamationen

    2. Störungsbeseitigung an haustechnischen Anlagen

    • Behebung von kleineren Störungen an mechanischen Einrichtungen, wie etwa Türschließautomaten, Schlösser, Garagentor, etc. im Gemeinschaftsbereich

    3. Reparaturdienst

    • Ausführung von einfachen Kleinreparaturen, wie z.B. Austausch defekter Sicherungen und defekter Glühbirnen, Abdichtungen von tropfenden Hähnen, Beseitigen von kleinen Verstopfungen usw.: Material wird gesondert berechnet

    4. Kontrolle der Leerwohnungen

    • Regelmäßige Begehung der Leerwohnungen; Lüftung aller Räume und Spülen der sanitären Anlagen
    ×
  4. Umlagefähige Hausmeisterleistungen

    1. Betreuung des Anwesens

    • Kontrolle der Ordnung und des Gesamtzustandes des betreuten Anwesens; Sichtkontrolle der wichtigsten Objektbestandteile sowie schriftliche Weitergabe von Mängeln an den Auftraggeber
    • Begehung der Dächer (z.B. lose Dachziegel); Fassaden (z.B. lose Putzstellen); Balkone; Vorbauten; ausgebrochene Wege und Stufen, auf denen Verletzungsgefahren bestehen; Leitungen aller Medien; Ungezieferbefall; Pumpen- und Hebeanlagen; Lüftungsanlagen
    • Optische Überprüfung der Spielplätze auf offensichtliche Gefahrenstellen, Vandalismusfolgen und Abnutzungen; Verformungen, Bruchstellen durch Nutzung oder mutwilliger Zerstörung; altersbedingte Schäden (Metall: rosten, Kunststoff: verspröden, Holz: faulen); Hindernisse durch herausstehende Teile (Nägel, Schrauben, Holzteile); freiliegende Fundamente; allgemeine Sauberkeit (Unrat, Glasscherben); Abfallbehälter (Wespen)

    2. Inspektion der haustechnischen Anlagen

    • Überwachung der Wartungsverträge und Kontrolle der Wartungsfirmen
    • Überwachung der elektrischen Einrichtungen, wie z.B. Beleuchtung, Schalter, Zeituhren etc. im Gemeinschaftsbereich und Auswechseln von Glühbirnen, Sicherungen und dergleichen
    • Überprüfung und Wartung der mechanischen Einrichtungen, wie z.B. Türschließautomaten, Schlösser, Garagentor etc. im Gemeinschaftsbereich und Behebung von kleineren Störungen
    • Überwachung der zum Anwesen gehörenden Regen-, Fall- und Grundleitungen auf Verstopfungen, Reinigung der Schlammeimer, Fangkörbe und Siebe - soweit erreichbar
    • Kontrolle der Liftanlagen
    • Überprüfung und Bedienung der Wasseraufbereitungs- und der Druckerhöhungsanlage
    • Überprüfung und Wartung der Abwasserentsorgung (Hebeanlagen, Abwasserpumpen, etc.)

    3. Bedienung und Kontrolle der Heizungsanlage

    • Nach Übergabeprotokoll und technischen Vorschriften des Herstellers Heizungsanlage bedienen
    • Brenner auf Funktion halten, Stauscheibe, Fotozelle, Zündtrafo, Brennermotor, Verrußung und Abgasentwicklung überwachen
    • Funktionskontrolle von sämtlichen Ventilen, Ausläufen und Stopfbuchsen, kleine Mängel sofort beheben
    • Kesselthermostat und Temperaturen nach Jahreszeiten regeln, Nachtabsenkung, Zeituhren einregeln und beobachten
    • Umwälz- und Ladepumpe für Kesselheizung prüfen und turnusmäßig umschalten
    • Brauchwasserzirkulationspumpe prüfen und turnusmäßig umschalten
    • Wasserdruckmanometer beobachten, Druck sicherstellen, Wasser auffüllen
    • Heizkörper entlüften im Wohnungsbereich

    4. Technische Überwachung der Tiefgaragenanlage

    • Garagentor auf technischen Zustand, elektrische und mechanische Funktion prüfen, Laufschienen abschmieren
    • Überprüfung der Abluftanlagen, Abgaswarngeräte, Zeituhrensteuerung, Ventilatormotor, Keilriemensitz, Garagenbeleuchtung
    • Sicherung der Notausgänge, Notausgangsbeleuchtung, Warnschilder
    • Überprüfung der Tiefgaragengullys, Reinigung der Schlammeimer

    5. Müllentsorgung

    • Müllplatz und Müllraum kehren und sauber halten
    • Mülltonnen und Container aus- bzw. einstellen
    • Mülltonnen und Container reinigen
    • Sonderreinigungsarbeiten nach der öffentlichen Sperrmüllabfuhr (Kosten für Deponiegebühren sind separat vom AG zu tragen)

    6. Hausmeister-Notdienst

    • Der Auftragnehmer nimmt Notdienstfälle telefonisch auf
    • Notdienstfälle sind Wasserrohrbruch, Heizungsausfall, Lifteinschluss, Stromausfall und sonstige, derartige Notsituationen
    • Notdienstreparaturen werden bei Gefahr in Verzug oder zur Abwendung weiterer Schäden ohne Rücksprache mit dem Auftraggeber ausgeführt; zuständige behördliche oder fachliche Stellen werden, wenn notwendig, in Kenntnis gesetzt und beauftrag: dem Auftraggeber wird nach Ausführung Bericht erstattet
    ×

Umfassender Full-Service im Rahmen der modernen Immobilienverwaltung bedeutet für die CAPERA Immobilien Service GmbH auch die Koordination, Überwachung und Kostenkontrolle im Rahmen der Gebäudedienste in Ihrem Sinne.

Wir sind Ihr Partner, der bis ins kleinste Detail für Sie mitdenkt und in Ihrem Namen handelt!

In enger Zusammenarbeit mit professionellen Unternehmen aus Ihrer Region übernehmen wir für Sie die Bewirtschaftung Ihrer Immobilie, ob Wohnimmobilie, Wohnungseigentum oder Gewerbeimmobilie. Anhand der nach Ihren Zielvorgaben erarbeiteten Verwaltungsstrategie koordinieren wir Hausmeister-Dienstleistungen sowie Renovierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Damit sorgen wir für professionellen Service aus einer Hand – schnell, unkompliziert und ohne lange Abstimmungswege. Für Problemfälle, die einer schnellen Lösung bedürfen, bieten wir Ihnen zudem einen zuverlässigen Notdienst an.

Nur die fachgerechte Durchführung von infrastrukturellen und technischen Aufgaben im Gebäudemanagement garantiert Ihnen die langfristige Qualitätssicherung Ihrer Immobilie und festigt zudem das Vertrauensverhältnis zwischen Mietern und Vermietern.